Projektmanagement

gemeinde logoDas Jahr 2016 neigt sich dem Ende und es ist Zeit einen Rückblick auf die Gemeindeentwicklung 2016 zu wagen. Wichtig ist aber auch der Ausblick auf 2017, denn er wirft die Frage auf, was wird sich in unserer Gemeinde weiterentwickeln?

gemeinde logoAuch wenn in 2016 das Büro PLANWERK nicht immer vor Ort ist, so sollen doch die begonnenen Projekte mit den Gruppen „Wandern in und um Viereth-Trunstadt“, „Generationsübergreifende Mobilität“, Junges Viereth-Trunstadt“ und „Leuchtendes Viereth-Trunstadt“ weitergeführt bzw. abgeschlossen werden, neue Ideen gesammelt und für die nächsten Projekte Weichen gestellt werden.

Luftbildaufnahmen Viereth Trunstadt HP

 

Was wurde „angestoßen“?
Was hat sich bereits getan?
Wie geht es weiter?

 

Im Dezember 2014 wurde das Büro PLANWERK aus Nürnberg damit beauftragt, die im ISEK-Prozess zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeiteten Ansätze weiter auszuarbeiten und Projekte umzusetzen. Mit dem Büro, engagierten Bürgerinnen und Bürgern und der Gemeindeverwaltung wurden im Jahr 2015 durch konstruktive Zusammenarbeit bereits einige Weichen für die gemeindliche Entwicklung gestellt.

Wechsel beim Projektmanagement Viereth-Trunstadt (ISEK-Prozess)

Ab August gibt es beim Projektmanagement ein neues Gesicht.
Frau Lea Gulich wird sich beruflich verändern. Ihr Nachfolger ist Herr Michael Aulbach.
An der Erreichbarkeit des Projektmanagements am Dienstag zwischen 14:00 - 16:00 Uhr im Rathaus ändert sich nichts.

Verabschiedung der bisherigen Projektmanagerin Viereth-Trunstadt

Back to top