„Feuer, Erde, Wasser, Luft“ – kann man mit den vier Elementen spannenden Fotos machen? Und ob! Das bewiesen unter anderen fünf Jugendliche aus Viereth-Trunstadt, die sich am Kinderfotopreis des Kreisjugendrings im Rahmen des gemeindlichen Sommerferienprogramms beteiligten.


Emely, Tristan, Yanic, Emma und Annabell heißen die glücklichen Gewinner.
Insgesamt wurden über 100 Bilder zum Thema eingereicht. Sie zeigen, wie genau Kinder ihre Umgebung beobachten, wie sie auch ungewöhnliche Szenen erkennen und mit der Kamera fotografisch festhalten.

wettbewerb bild 01   wettbewerb bild 02    wettbewerb bild 03 

Abbildungen zeigen die Gewinnerfotos

Aus allen Einsendungen wählte eine Jury die 13 besten Bilder aus verschiedenen Altersgruppen aus. Aus ihnen wurde ein professioneller, großformatiger Fotowandkalender für 2019 inklusive Titelblatt erstellt, der den Siegern als Preis überreicht wurde. Die Kalender wurden auch an alle Gemeinden, Schulen und Kindergärten im Landkreis verteilt, so dass die preisgekrönten Bilder eine weite Verbreitung finden.
Damit auch die Kinder, die keinen Preis bekommen haben, nicht allzu traurig sind, hat der Kreisjugendring aus allen Einsendungen zusätzlich eine absolut sehenswerte mobile Ausstellung auf 12 Quadratmetern drucken lassen. Sie wird im Frühjahr 2019 durch den Landkreis touren, so dass die jungen Fotografen hier eine angemessene Plattform für ihre Werke bekommen.

Back to top