jugendleiterschulung 2016Am 12.11.2016 fand für die Jugendlichen eine sogenannte Jugendleiterschulung in Breitengüssbach im JUZ statt. Jugendliche aus den Gemeinden Viereth-Trunstadt, Gundelsheim, Strullendorf und Breitengüssbach nahmen teil. Diese werden somit dazu befähigt, sich noch mehr in die Jugendarbeit einzubringen.- beispielsweise durch die Übernahme des Thekendienstes im Kindertreff oder Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Jugendliche. Zwei Jugendliche der Gemeinde Viereth-Trunstadt nahmen teil. Neben dem Vertraut-machen mit dem Jugendschutzgesetz lernten die Jugendlichen, wie sie in Situationen im JUZ umgehen müssen oder was zu beachten ist.
Auch dieses Jahr gab es wieder einige Aktionen seitens JAM im Sommerferienprogramm:
 
trebgast
 
Trebgast:
Einer der ersten Aktionen in diesen Ferien war die Fahrt nach Trebgast zur Naturbühne. Dort wurde den teilnehmenden Kindern „Ronja Räubertochter“ vorgeführt. Die Kinder waren sehr begeistert und konnten anschließend an das Theater mit Ronja und Co Fotos machen.
 

ramadama 2016 bild 01Wie in den Vorjahren schon praktiziert, wurde auch heuer wieder die Aktion „Ramadama“ in der Gemeinde Viereth-Trunstadt durchgeführt. Am Samstag, den 19. März 2016 sammelten die Jugendlichen der Gemeinde Viereth-Trunstadt, unterstützt von Gemeinderäten, den Bauhofmitarbeitern Holger Birklein und Norbert Schug und Asylbewerbern, die in der Gemeinde Viereth-Trunstadt in Notunterkünften untergebracht sind, im Gemeindegebiet und in der Flur Müll ein, der widerrechtlich in der Landschaft entsorgt wurde.

iSo Logo Negativ
 
Ein Händedruck gleich zweier Bürgermeister mit Geschäftsführer Matthias Gensner besiegelt die Verträge zwischen iSo – Innovative Sozialarbeit – und den Gemeinden Viereth-Trunstadt und Gundelsheim: JAM – das Jugendarbeitsmodell – geht hier in die nächste Runde. 
Wie in den Vorjahren schon praktiziert, wurde auch heuer wieder die Aktion „Ramadama“ durchgeführt. Die Jugendbeauftragte Vanessa Konz, initiiert durch das Flussparadies Franken, hat Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich zu beteiligen.

Am Freitag, 12.06.2015, fanden sich interessierte Jugendliche zum JugendForum ein.
Als Teil der Gemeindeentwicklung wurde im JugenForum das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche in den Gemeindeteilen unter "die Lupe" genommen.

JAM - JugendArbeitsModell

JAM bietet Unterstützung bei der Gestaltung von Freizeit und Engagement von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde.
 

Die Kompetenzagentur stellt sich vor!
 

s 1152Für alle, die sich im Übergang Schule/Beruf befinden und noch keine konkreten Vorstellungen über zukünftige Arbeitsfelder haben, gibt es eine Anlaufstelle - egal ob ein Schulabschluss vorhanden ist oder nicht.