bericht generationsentreffenIn den Osterferien gab es eine Begegnung der besonderen Art. Zwei Jugendliche der Gemeinde Viereth-Trunstadt verbrachten Ihren Nachmittag zusammen mit dem Seniorencafe im Pfarrheim in Trunstadt. Neben guten Gesprächen kümmerten sich die zwei Mädchen mit um den Ausschank von Kaffee und anderen Getränken. Am Ende des Nachmittags übergaben die Jugendlichen den Senioren noch eine Tulpe als Zeichen der Anerkennung.
Die anwesenden Senioren waren sehr begeistert vom Engagement der Jugendlichen und zeigten sich äußert dankbar. Gerne sind die Jugendlichen bereit, ein weiteres Mal im Seniorencafe zu helfen.

bericht frühlingsfest jamIn Kooperation mit den Pfadfindern fand am Sonntag, den 07.05.2017 das Frühlingsfest im Jugendraum in Viereth statt. Neben Kaffee und Kuchen, gab es noch Zuckerwatte und Popcorn. Auch konnten die anwesenden Kinder sich schminken lassen, Kicker spielen oder Fackeln selbst bauen. Es war ein sehr gelungener Nachmittag mit schönen Momenten. Ein besonderer Dank gilt den Pfadfindern und den Jugendlichen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung den Nachmittag begleiteten. Auch möchte ich mich im Namen der Jugend beim Bauhof für die Organisation der Bierbänke, bei der Brauerei Kundmüller für die Getränkespenden, bei der Frau Zweier und Frau Jäger für die Bereitstellung von Gerätschaften und bei allen Kuchenspendern recht herzlich bedanken. Es war ein rundum gelungener Nachmittag. Danke!

ferienanktion mister xIn den Osterferien hat sich eine Spezialeinheit aus den JAM-Gemeinden auf den Weg nach Nürnberg gemacht, um sich auf die Suche nach Mister X zu begeben. Insgesamt waren 7 Einheiten a 5 Kinder unterwegs. Auch die Gemeinde Viereth-Trunstadt war mit dabei. Die Verfolgung dauerte 2,5 Stunden bis der mysteriöse Mister X ohne Entkommen gefangen wurde. Durch die Angaben des Standortes alle 15 Minuten und einem Linienplan für U-, S-Bahn und Tram könnte der mysteriöse Mister X nach 2,5 Stunden von allen Einheiten ohne ENTKOMMEN gefangen werden.
Nach der erfolgreichen Suche, konnten die TeilnehmerInnen sich noch in der Stadt ein Eis kaufen oder shoppen gehen.
ramadama 2017Wie in den Vorjahren schon praktiziert, wurde auch heuer wieder die Aktion „Ramadama“ in der Gemeinde Viereth-Trunstadt durchgeführt.
Am Samstag, den 08. April 2017 sammelten Kinder, Jugendlichen und auch Eltern aus der Gemeinde Viereth-Trunstadt, unterstützt von den Bauhofmitarbeitern Peter Wohlpart, Helmut Büttner und Lothar Schob im Gemeindegebiet und in der Flur Müll ein, der widerrechtlich in der Landschaft entsorgt wurde. In der Zeit von 9.00 – 12.00 Uhr wurde von mehreren Gruppen im Maintal der Müll gesammelt.

jugendleiterschulung 2016Am 12.11.2016 fand für die Jugendlichen eine sogenannte Jugendleiterschulung in Breitengüssbach im JUZ statt. Jugendliche aus den Gemeinden Viereth-Trunstadt, Gundelsheim, Strullendorf und Breitengüssbach nahmen teil. Diese werden somit dazu befähigt, sich noch mehr in die Jugendarbeit einzubringen.- beispielsweise durch die Übernahme des Thekendienstes im Kindertreff oder Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Jugendliche. Zwei Jugendliche der Gemeinde Viereth-Trunstadt nahmen teil. Neben dem Vertraut-machen mit dem Jugendschutzgesetz lernten die Jugendlichen, wie sie in Situationen im JUZ umgehen müssen oder was zu beachten ist.
Auch dieses Jahr gab es wieder einige Aktionen seitens JAM im Sommerferienprogramm:
 
trebgast
 
Trebgast:
Einer der ersten Aktionen in diesen Ferien war die Fahrt nach Trebgast zur Naturbühne. Dort wurde den teilnehmenden Kindern „Ronja Räubertochter“ vorgeführt. Die Kinder waren sehr begeistert und konnten anschließend an das Theater mit Ronja und Co Fotos machen.
 

ramadama 2016 bild 01Wie in den Vorjahren schon praktiziert, wurde auch heuer wieder die Aktion „Ramadama“ in der Gemeinde Viereth-Trunstadt durchgeführt. Am Samstag, den 19. März 2016 sammelten die Jugendlichen der Gemeinde Viereth-Trunstadt, unterstützt von Gemeinderäten, den Bauhofmitarbeitern Holger Birklein und Norbert Schug und Asylbewerbern, die in der Gemeinde Viereth-Trunstadt in Notunterkünften untergebracht sind, im Gemeindegebiet und in der Flur Müll ein, der widerrechtlich in der Landschaft entsorgt wurde.

iSo Logo Negativ
 
Ein Händedruck gleich zweier Bürgermeister mit Geschäftsführer Matthias Gensner besiegelt die Verträge zwischen iSo – Innovative Sozialarbeit – und den Gemeinden Viereth-Trunstadt und Gundelsheim: JAM – das Jugendarbeitsmodell – geht hier in die nächste Runde. 
Wie in den Vorjahren schon praktiziert, wurde auch heuer wieder die Aktion „Ramadama“ durchgeführt. Die Jugendbeauftragte Vanessa Konz, initiiert durch das Flussparadies Franken, hat Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich zu beteiligen.

Am Freitag, 12.06.2015, fanden sich interessierte Jugendliche zum JugendForum ein.
Als Teil der Gemeindeentwicklung wurde im JugenForum das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche in den Gemeindeteilen unter "die Lupe" genommen.