Viel Interesse am Gemeinde- und Vereinshaus in Viereth

Am 05.05.2018 nahm die Gemeinde Viereth-Trunstadt am bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ teil.

„Viereth erhält eine neue Mitte“
Dorfplatz mit Gemeinde- und Vereinshaus

Unter diesem Motto öffneten wir die Türe für Sie zur Baustellenbesichtigung.

 

Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, um das Gemeinde- und Vereinshaus zu besichtigen. Auch wenn noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind, so wurden viele überrascht, wie sich das Haus verändert hat. Nicht nur von außen auch uvon innen ist eine deutliche Veränderung zu sehen, was Bilder, die während des Umbau entstanden, veranschaulichten.

Bei einem Glas Sekt oder einem alkoholfreien Cocktail, welcher durch Jugendliche der Gemeinde gemixt wurde, war Zeit sich die zukünftige Dorfplatzgestaltung anhand der derzeitigen Planentwürfe zeigen und erklären zu lassen. Auch die Kelleranlagen wurden durch Schautafeln nochmals ausgestellt.

Der Einsatz vieler ehrenamtlicher Bürgerinnen und Bürger wird durch die unterschiedlichen Projektgruppen und Elterninitiativen deutlich. Ob u.a. bei Mobilität, Barrierefreiheit, Gestaltung Spielplätze - überall sind Bürger bereit sich in die Gemeindeentwicklung einzubringen.

Auch unsere Kleinsten durften an diesem Tag aktiv sein. Bei einem Malwettbewerb „Leben auf und unter dem Dorfplatz“ konnten Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen, was am Dorfplatz oder in den Kellern darunter so alles möglich ist.

Vielen Dank Allen, die mitgeholfen haben, dass das Haus soweit fertig gestellt ist und am Tag der Städtebauförderung geöffnet werden konnte und vielen Dank Ihnen für das Interesse an unserem neuen Gemeinde- und Vereinshaus und dem Dorfplatz. Die positiven Stimmen lassen hoffen, dass die neue Mitte in Viereth nicht nur sichtbar, sondern auch erlebbar entsteht.

Danke auch allen Helfer, die im Vorfeld und an diesem Tag im Einsatz waren.

Fotos: Gemeinde Viereth-Trunstadt

Back to top