sieben fluesse wanderwegAuf dem 200 km langen Sieben-Flüsse-Wanderweg lässt sich die Vielfalt der Region rund um die Welterbestadt Bamberg erleben: touristische Höhepunkte, Kleinode am Wegesrand, romantische Fachwerkdörfer, besondere Naturerlebnisse und fränkische Genüsse.

Herausragend ist die landschaftliche Vielfalt: Sandlebensräume im Regnitztal, Wacholderheiden und schroffe Kalkfelsen auf der Fränkischen Alb, weite Flussauen und Badeseen im Maintal, Weinberge und in den Sandstein geschlagene Bierkeller in den Haßbergen, naturnahe Waldgebiete und grüne Täler mit Karpfenweihern im Steigerwald.

Wandern Sie von Bamberg am Westrand des Regnitztales bis zum Kreuzberg bei Hallerndorf, dann bei Altendorf über die Regnitz und über Eggolsheim hinauf auf die Ausläufer der Fränkischen Schweiz. Nach Schloss Seehof erwartet Sie das Obermaintal mit dem markanten Staffelberg. Überqueren Sie die Flüsse Main, Itz und Baunach wandern Sie am Rande der Haßberge entlang. Bei Ebelsbach eine letztes Mal über den jetzt schiffbaren Main und dann mit Panoramablicken über Maintal und Steigerwald zurück nach Bamberg.

Den genauen Verlauf des Wanderweges und seine Etappen finden Sie, wenn Sie auf untenstehenden Link klicken.
https://www.sieben-fluesse-wanderweg.de/auf-einen-blick.html#/de/sieben-fluesse-wanderweg/default/detail/Tour/t_100017022/sieben-flusse-wanderweg-gesamt

 

*** ACHTUNG ***

Der 7-Flüsse-Wanderweg muss ab sofort zwischen Baunach und dem Kemmerner Bierkeller über den Burgen- und Schlösserweg (Markierungszeichen Grüner Turm) umgeleitet werden. Grund dafür ist der Brückenneubau zur Mainquerung der B 279.

Daher ist der Wanderweg ab dem Ortsausgang von Baunach bis nach dem ehemaligen Brückenhaus auch für Wanderer bis voraussichtlich Ende 2022 komplett gesperrt.

Umleitung aus Richtung Baunach: Als Umgehung bitte ab der Magdalenenkapelle dem Burgen- und Schlösserweg folgen, welcher sich, sobald Sie hinunter zum Main gehen, wieder auf den Sieben-Flüsse-Wanderweg trifft.

Umleitung aus Richtung Kemmern/Hallstadt: Aus dieser Richtung kommend gehen Sie kurz vor dem ehemaligen Brückenhaus links auf dem Brücken- und Schlösserweg hoch zur Galgenberg bis zur Magdalenenkapelle Baunach. Dort treffen Sie wieder auf den Sieben-Flüsse-Wanderweg.

Die alternative Route ist ca. 200m länger und führt über den Galgenberg bei Baunach. Sie betrifft die Etappe 10 des 7-Flüsse-Wanderwegs.

Umleitung

 

 

Back to top

Cookieinformation

Diese Website nutzt ausschließlich Cookies, die essentiell sind für den Betrieb der Seiten. Diese werden nach dem Verlassen der Website wieder gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.