loading...
Schnelleinstieg
Grusswort
Tourismus
Stellenausschreibungen
Corona-Virus Informationen

Hier finden Sie informationen zur aktuellen Lage

Mitteilungsblatt

Zu den Ausgaben und weiteren Informationen des Mitteilungsblatts

Auslegungen und Bekanntmachungen

Bekanntzugebende und auslegungspflichtige Unterlagen wie Bebauungspläne und andere Satzungen

Rathaus Online - Bürgerserviceportal

Online-Dienste der Gemeinde Viereth-Trunstadt

 
Grußwort der 1. Bürgermeisterin Regina Wohlpart

Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Homepage der Gemeinde Viereth-Trunstadt. Auf den folgenden Seiten laden wir Sie zu einem virtuellen Streifzug durch unsere Gemeinde ein. 

Unsere Ortschaften liegen im herrlichen Maintal, eingebettet in den nordöstlichen Ausläufern des Naturparks Steigerwald und sind verkehrstechnisch über die Autobahn A 70 und die Bundesstraße 26 gut erreichbar. Im stadtnahen Bereich von Bamberg präsentieren wir uns als eine aufstrebende Wohngemeinde mit einer gesunden Mischung von Handwerks- und Gewerbebetrieben. Vielfältige kulturelle Einrichtungen und eine stattliche Anzahl verschiedenster Vereine bieten zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung und Erholung. 

Mit unserem Internet-Auftritt möchten wir die Chance nutzen, Sie umfassend, schnell und vor allem aktuell mit allen Informationen zu versorgen und Ihnen zuverlässig weiterzuhelfen. Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses für Ihre Fragen auch telefonisch oder persönlich gern zur Verfügung. 

Ich freue mich über Ihr Interesse und wünsche Ihnen heute schon einen angenehmen Aufenthalt im Herzen Frankens.

 

Regina Wohlpart

1. Bürgermeisterin

Tourismus in der Gemeinde Viereth-Trunstadt
Rad- und Wanderwege bild 08

Unsere Gemeinde verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen

Unterkünfte bild 03

Hier erhalten Sie einen Überblick über die in unserem Gemeindegebiet vorhandenen Unterkünfte

Gastronomie trunstadt oa bild 33

Fränkisches Bier und traditionelle Gerichte können Sie in unseren Gaststätten und Gasthöfen genießen

Stellenausschreibung - Mitarbeiter/in (m/w/d) im Wertstoffhof

stellenausschreibung wertstoffhof neu

 50 Jahre Tag der Städtebauförderung                                                       

Am 08.05.2021 begehen Bund, Länder und Kommunen gemeinsam das Jubiläum „50 Jahre Städtebauförderung“. Als gemeinschaftliche Aufgabe ist die Städtebauförderung eine zentrale Säule der Stadtentwicklungspolitik des Bundes. Sie unterstützt seit 1971 Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen.


Da die Corona-Pandemie uns noch immer fest im Griff hat und eine Zusammenkunft im feierlichen Rahmen unmöglich macht, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht, um den Tag der Städtebauförderung zu feiern. Uns ist es gelungen zusammen mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, aber auch fleißigen Helfern, zwei Kurzfilme zu drehen. In diesen Filmen begleiten Sie uns durch unsere Gemeinde und erfahren, welche spannenden Projekte es bei uns gibt. Diese sind zum Beispiel:

• Erschließung der Klosterwiese in Viereth
Durch den Erlass der Änderungssatzung des Bebauungsplanes „Hahn“ in Viereth sind die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung der weiteren Entwicklungen gegeben. Die Gemeinde führt derzeit in regelmäßigen Abständen Koordinationsgespräche mit dem Bauinvestor, der DOMIZILIUM GmbH, durch, die auf einem Teilflächenbereich der Klosterwiese im Jahr 2021/2022 eine Senioreneinrichtung errichten wird. Des Weiteren finden derzeit die nächsten Planungsschritte im Zusammenhang mit der Umsetzung der Erschließungsplanung mit den jeweiligen Fachbereichen und Ingenieurbüros statt. Aufgrund des Sachbearbeitungsstandes kann davon ausgegangen werden, dass wir im 1. Halbjahr 2022 mit den ersten Straßenbaumaßnahmen im Bereich der Klosterwiese beginnen. Im Rahmen der Vorbereitung der Erschließungsmaßnahmen wurden auch die vertraglichen Grundlagen zwischen der Gemeinde Viereth-Trunstadt und dem Investor, der DOMIZILIUM GmbH, abgeschlossen.

Tag der Städtebauförderung 08.05.2021

• Umbau Kindergarten St. Jakobus in Viereth und Neubau eines Hortgebäudes
Um auch in den nächsten Jahren die Kinderbetreuung unserer kleinsten Mitbürger in der Gemeinde Viereth sicherzustellen werden im Jahr 2021 umfangreiche Baumaßnahmen am und im Bestandsgebäude des Kindergartens St. Jakobus stattfinden. Unter anderem wird am vorhandenen Kindergarten ein Anbau zur Unterbringung einer weiteren Kinderkrippengruppe errichtet und es werden Umbaumaßnahmen im vorhandenen Baukörper stattfinden. Aufgrund der erhöhten Nachfrage einer Hortbetreuung für Grundschulkinder ist zwischen dem Bestandsgebäude des Kindergartens und dem vorhandenen Schulgebäude ein neuer Zweckbau für die Errichtung und Unterbringung von zwei Kinderhortgruppen notwendig. Auch in diesem Bereich fanden sehr umfangreiche Abstimmungsmaßnahmen zwischen der katholischen Kirchenverwaltung Viereth, dem Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg (Liegenschaftsverwaltung) und dem beauftragten Planungsbüro, Architekturbüro Huth in Burgkunstadt, statt. Der Bauantrag ist zwischenzeitlich im Gemeinderat verabschiedet und genehmigt. Auch die vertraglichen Konstellationen für die Übernahme der Liegenschaft von der kath. Kirchenstiftung Viereth durch die Gemeinde Viereth-Trunstadt sind abgeschlossen und wurden mit dem Erzbischöflichen Ordinariat abgestimmt. Nach dem derzeitigen Planungsstand gehen wir davon aus, im Herbst 2021 mit den umfangreichen Baumaßnahmen zu beginnen und die Baumaßnahmen natürlich im Einklang mit den Erschließungsmaßnahmen im Bereich der Klosterwiese abzustimmen. Das Baukosten- und Investitionsvolumen beläuft sich hierbei auf rund 2,2 Mio. EURO.

• Umbau Pfarrzentrum Trunstadt
Tag der Städtebauförderung 08.05.2021Das Pfarrzentrum Trunstadt wurde als Leuchtturmprojekt im Konzept „Barrierefreies Viereth-Trunstadt“ aufgenommen. Der Gemeinderat hat 2019 den weiteren Planungen für einen Anbau an das bestehende Pfarrzentrum zugestimmt. Derzeit laufen zusammen mit dem Architekturbüro Schröbel und dem Denkmalamt Bamberg die Abstimmungsgespräche zur Umsetzung des Projektes zur Schaffung eines barrierefreien Bürgersaales. Parallel zur Vorbereitung der baurechtlichen Planung fanden auch hier umfangreiche Gespräche mit der katholischen Kirchenverwaltung Trunstadt und dem Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg statt. Die Gemeinde Viereth-Trunstadt wird auch hier die Liegenschaft des alten Pfarrheimes Trunstadt bestandsmäßig von der Kath. Kirchenstiftung Trunstadt im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages übernehmen. Teilumbaumaßnahmen erfolgen im Bestandsgebäude, des Weiteren entsteht in einem Teilbereich des alten Pfarrgartens der Neubau eines barrierefreien Bürgersaales. Es werden in den nächsten Wochen die Baumaßnahmen zur öffentlichen Ausschreibung vorgenommen und weitere Fachplanungsbüros in das Projekt mit eingeschaltet und parallel der Förderantrag für die Bereitstellung von Städtebaufördermittel bei der Regierung von Oberfranken eingereicht. Die Ausschreibung der Baumaßnahme soll im 2. Halbjahr 2021 erfolgen und zum Jahreswechsel bzw. im Frühjahr 2022 der Beginn der Baumaßnahmen im Bereich des Pfarrzentrums Trunstadt und des angrenzenden Pfarrgartens erfolgen


• Erneuerung B 26
Nach Beendigung der Baumaßnahmen an der B 26 wurde nun der Feinschliff durchgeführt. Die Bundesstraße sowie der Platz rund um die Kapelle an der Ecke Blumenstraße wurden durch Bepflanzungen aufgewertet.

 Tag der Städtebauförderung 08.05.2021

 Wir wünschen Ihnen viel Freude bei unserem virtuellen Rundgang durch die Gemeinde.

Teil 1

 

 Teil 2

Weitere Informationen über den Tag der Städtebauförderung finden Sie hier.

 

Ihre Gemeindeverwaltung

logo leben findet innen stadt        logo staedtebaufoerderung      logo bundesministerium    QR-Code     QR-Code

 

 

Back to top

Cookieinformation

Diese Website nutzt ausschließlich Cookies, die essentiell sind für den Betrieb der Seiten. Diese werden nach dem Verlassen der Website wieder gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.