loading...
Schnelleinstieg
Grusswort
Tourismus
Stellenausschreibungen
** Aktuelle Baustellen **
Corona-Virus Informationen

Hier finden Sie informationen zur aktuellen Lage

Mitteilungsblatt

Zu den Ausgaben und weiteren Informationen des Mitteilungsblatts

Auslegungen und Bekanntmachungen

Bekanntzugebende und auslegungspflichtige Unterlagen wie Bebauungspläne und andere Satzungen

Rathaus Online - Bürgerserviceportal

Online-Dienste der Gemeinde Viereth-Trunstadt

 
Grußwort der 1. Bürgermeisterin Regina Wohlpart

Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Homepage der Gemeinde Viereth-Trunstadt. Auf den folgenden Seiten laden wir Sie zu einem virtuellen Streifzug durch unsere Gemeinde ein. 

Unsere Ortschaften liegen im herrlichen Maintal, eingebettet in den nordöstlichen Ausläufern des Naturparks Steigerwald und sind verkehrstechnisch über die Autobahn A 70 und die Bundesstraße 26 gut erreichbar. Im stadtnahen Bereich von Bamberg präsentieren wir uns als eine aufstrebende Wohngemeinde mit einer gesunden Mischung von Handwerks- und Gewerbebetrieben. Vielfältige kulturelle Einrichtungen und eine stattliche Anzahl verschiedenster Vereine bieten zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung und Erholung. 

Mit unserem Internet-Auftritt möchten wir die Chance nutzen, Sie umfassend, schnell und vor allem aktuell mit allen Informationen zu versorgen und Ihnen zuverlässig weiterzuhelfen. Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses für Ihre Fragen auch telefonisch oder persönlich gern zur Verfügung. 

Ich freue mich über Ihr Interesse und wünsche Ihnen heute schon einen angenehmen Aufenthalt im Herzen Frankens.

 

Regina Wohlpart

1. Bürgermeisterin

Tourismus in der Gemeinde Viereth-Trunstadt
Rad- und Wanderwege bild 08

Unsere Gemeinde verfügt über ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen

Unterkünfte bild 03

Hier erhalten Sie einen Überblick über die in unserem Gemeindegebiet vorhandenen Unterkünfte

Gastronomie trunstadt oa bild 33

Fränkisches Bier und traditionelle Gerichte können Sie in unseren Gaststätten und Gasthöfen genießen

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung - Zeitungszusteller m/w/d                Stellenausschreibung Reinigungskraft

Sperrung Gemeindeverbindungsstraße Viereth-Tütschengereuth

baustelleInformation der Gemeinde Bischberg

Die Gemeindeverbindungsstraße Viereth-Tütschengereuth ist ab Mittwoch, 09.06.2021 bis auf Weiteres (voraussichtlich bis Ende 2022) für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der überörtliche Verkehr muss über Trosdorf fahren.

Wir bitten um Beachtung

 

Bekanntmachung

Erneute förmliche Öffentlichkeitsbeteiligung
gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 4 a Abs. 3 BauGB


Der Gemeinderat der Gemeinde Viereth - Trunstadt hat in seiner Sitzung am 25.11.2019 gemäß (gem.) § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) die Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes (BBP/GOP) mit der Bezeichnung

„Schloßleite“

im beschleunigten Verfahren gem. § 13 b BauGB beschlossen.

Der Aufstellungsbeschluss wurde ortsüblich am 13.12.2019 im amtlichen Mitteilungsblatt sowie zeitgleich auch online/digital auf der gemeindlichen Internetseite bekannt gemacht.

Der Geltungsbereich des BBP/GOP liegt vollflächig in der Gemarkung (Gmkg.) Trunstadt und wird

im Norden

durch das Grundstück mit der Flur - Nummer (Fl.-Nr.) 451 (landwirtschaftliche Nutzfläche, Grünland-/Wiesenfläche mit Obstbaumreihe) und durch Teilflächen (TF) des Grundstücks Fl.-Nr. 451/2 (Privatgrundstück mit Wohnbebauung, Nebengebäuden/-anlagen, Gartenflächen),

im Süden

durch die Grundstücke mit den Fl.-Nr. 450/2, 448, 448/7, 449/3, 449 und 147/6 (Privatgrundstücke mit Wohnbebauung, Nebengebäuden/-anlagen, Gartenflächen),

im Westen

durch die Grundstücke mit den Fl.-Nr. 447, 447/2, 446, 445 (alles landwirtschaftliche Nutzflächen), 444/15 (Privatgrundstück mit Wohnbebauung, Nebengebäuden/-anlagen, Gartenflächen) und 147/16 (Bergstraße) sowie

im Osten

durch die Grundstücke mit den Fl.-Nr. 450/8 (öffentliche Grünfläche), 450/6, 450/5, 450/3 (Privatgrundstücke mit Wohnbebauung, Nebengebäuden/-anlagen, Gartenflächen), durch das Grundstück Fl.-Nr. 450/7 (Am Schloßgraben) und durch das Grundstück Fl.-Nr. 147/16 (Bergstraße)

begrenzt.

In der Sitzung am 12.10.2020 beschloss der Gemeinderat der Gemeinde Viereth - Trunstadt, den von ihm in der Sitzung am 25.11.2019 definierten, ursprünglichen Geltungsbereich um Teilflächen (TF) des Grundstücks mit der Fl.-Nr. 451/2 (Gmkg. Trunstadt) zu ergänzen und auf bisher in den Geltungsbereich einbezogene Flächen des Grundstücks Fl.-Nr. 451 (Gmkg. Trunstadt) zu verzichten. Der Geltungsbereich des BBP/GOP beinhaltet seitdem folgende Grundstücke der Gmkg. Trunstadt voll- oder teilflächig (TF):


Fl.-Nr. 147/16 (TF), 445 (TF), 446 (TF), 450, 450/4 und 451/2 (TF)

Schloßleite

Es ist beabsichtigt, das Plangebiet als „Allgemeines Wohngebiet“ (gem. § 4 Abs. 1 und Abs. 2 Baunutzungsverordnung), als öffentliche Straßenverkehrsflächen bzw. als öffentliche Verkehrsflächen besonderer Zweckbestimmung (gem. § 9 Abs. 1 Nr. 11 BauGB), als Flächen für Versorgungsanlagen und für die Abwasserbeseitigung (gem. § 9 Abs. 1 Nr. 14 BauGB) sowie als öffentliche und private Grünflächen (gem. § 9 Abs. 1 Nr. 15 BauGB) zu entwickeln.

Die frühzeitige Öffentlichkeits-, Behörden- und Trägerbeteiligung gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB erfolgte in der Zeit vom 19.10.2020 bis 13.11.2020. Auf diese wurde ortsüblich im amtlichen Mitteilungsblatt vom 16.10.2020 sowie zeitgleich auch online/digital auf der gemeindlichen Internetseite hingewiesen.

Die förmliche Öffentlichkeits-, Behörden- und Trägerbeteiligung gem. §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB erfolgte in der Zeit vom 21.12.2020 bis 12.02.2021. Auf diese wurde ortsüblich im amtlichen Mitteilungsblatt vom 11.12.2020 sowie zeitgleich auch online/digital auf der gemeindlichen Internetseite hingewiesen.

In Folge eines Hinweises der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Bamberg, wonach es sich bei Teilflächen des im Geltungsbereich liegenden Grundstückes Fl.-Nr. 450 (Gmkg. Trunstadt) um gesetzlich geschützte Wiesenflächen gemäß § 30 BNatSchG (Bundesnaturschutzgesetz) bzw. Art. 23 BayNatSchG (Bayerisches Naturschutzgesetz) handle, ergibt sich die Notwendigkeit, für den in Folge des BBP/GOP in diesem Bereich entstehenden Eingriff Ausgleichsflächen festzusetzen. Daher beschloss der Gemeinderat der Gemeinde Viereth - Trunstadt in seiner Sitzung vom 28.06.2021, den notwendigen Ausgleich im Umfang von ca. 0,36 ha extern auf Teilflächen des Grundstücks Fl.-Nr. 2515 (Gmkg. Viereth, Umfang ca. 0,28 ha) sowie auf dem Grundstück Fl.-Nr. 2420/16 (Gmkg. Viereth, Umfang ca. 0,08 ha) festzusetzen. Beide Flächen liegen westlich des Ortsteils Weiher an Gemarkungs-/Gemeindegrenze zur Gemeinde Priesendorf und werden

im Norden

durch Teilflächen des Grundstücks Fl.-Nr. 2420 (Gemeindeverbindungsstraße),

im Süden

durch das Grundstück Fl.-Nr. 127/62 (Gmkg. Trabelsdorf, landwirtschaftliche Nutzflächen) und durch die Fl.-Nr. 2401 (Gemeindeverbindungsstraße),

im Westen

durch Teilflächen des Grundstücks Fl.-Nr. 2420 (Gemeindeverbindungsstraße) sowie

im Osten

durch das Grundstück Fl.-Nr. 2516 (Waldflächen, landwirtschaftliche Nutzflächen)

begrenzt.

Schloßleite
Das Bauleitplanverfahren wird gem. § 13 b BauGB (Einbeziehungen von Außenbereichsflächen) in Verbindung (i. V. m.) § 13 a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 und Abs. 3 BauGB im beschleunigten Verfahren durchgeführt. Demnach gilt, dass von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2 a BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10 a Abs. 1 BauGB abgesehen werden kann und vorliegend auch abgesehen wird. Auch § 4 c BauGB (Überwachung) ist nicht anzuwenden. Der diesbezüglich geltenden Hinweispflicht gemäß § 13 a Abs. 3 Nr. 1 BauGB wurde hiermit nachgekommen. Von der Möglichkeit, auf die frühzeitige Öffentlichkeits-, Behörden- und Trägerbeteiligung gem. §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB verzichten zu können, hat die Gemeinde Viereth - Trunstadt ersichtlich keinen Gebrauch gemacht (s. vorhergehende Ausführungen).

Der erneute Planentwurf in der Fassung vom 28.06.2021 wurde vom Gemeinderat der Gemeinde Viereth - Trunstadt in seiner Sitzung am 28.06.2021 gebilligt und für die erneute förmliche Öffentlichkeits-, Träger- und Behördenbeteiligung gemäß §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB jeweils i. V. m. § 4 a Abs. 3 BauGB bestimmt. Der erneute Planentwurf bestehend aus der Planurkunde, der Planbegründung (inkl. Anlage 1: Dokumentation artenschutzrechtlicher Bestandsbegehungen, Anlage 2: Schnitte A - A bis C - C; Anlage 3: Bestandsplan; Anlage 4: Bewertungsplan; Anlage 5: Eingriffsplan) jeweils in der Fassung vom 28.06.2021, dem Ergebnisbericht zur Kampfmittelvorerkundung und den schalltechnischen Untersuchungen liegt in der Zeit vom

26.07.2021 bis 27.08.2021

im Rathaus der Gemeinde Viereth - Trunstadt (Bauamt, Zimmer 4, Weiherer Straße 6, 96191 Viereth - Trunstadt) zu den allgemein bekannten Öffnungs-/Dienstzeiten öffentlich aus und kann dort eingesehen werden. Zusätzlich werden die vorgenannten Auslegungsunterlagen sowie diese Bekanntmachung auch auf der Homepage der Gemeinde Viereth - Trunstadt online/digital zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.

Sollten sich während der vorgenannten Auslegungsfrist coronabedingt zum Schutz vor Infektionen im Rathaus Änderungen/Einschränkungen des ansonsten allgemein üblichen und praktizierten Besucherverkehrs ergeben, kann dennoch jede/jeder alternativ von dem ihr/ihm zustehenden Informationsrecht wie folgt Gebrauch machen:

• Besuch der gemeindlichen Homepage im Internet (www.viereth-trunstadt.de) oder
• Vereinbarung eines persönlichen Termins zur Einsichtnahme; hierzu wird vorab entweder ein Anruf unter der Nummer 09503/9222-19 oder eine Nachricht per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

Es wird darauf hingewiesen, dass notwendige Behördengänge nicht von den in Bayern ggf. geltenden Ausgangsbeschränkungen erfasst sind.

Während der vorgenannten Auslegungsfrist können von jeder/jedem bei der Gemeinde Viereth - Trun-stadt Anregungen und/oder Bedenken zum BBP/GOP persönlich, mündlich/fernmündlich, schriftlich und/oder digital zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den BBP/GOP unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde Viereth - Trunstadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des BBP/GOP nicht von Bedeutung ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 e (DSGV) i. v. m. § 3 BauGB und dem BayDSG. Stellungnahmen ohne vollständige Absenderangaben erhalten keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen können dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ entnommen werden, das ebenfalls öffentlich ausliegt.

 

 

Gemeinde Viereth - Trunstadt, den 16.07.2021

 

gez. Regina Wohlpart
1. Bürgermeisterin

Back to top

Cookieinformation

Diese Website nutzt ausschließlich Cookies, die essentiell sind für den Betrieb der Seiten. Diese werden nach dem Verlassen der Website wieder gelöscht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.